Das Festkomitee Kölner Karneval hat die Band Jeckediz in ihr Nachwuchsförderprogramm aufgenommen. In den nächsten drei Jahren werden die Musiker vom „Literarischen Komitee – die Akademie“ gefördert. Mathias Heßeler von der Gruppe Querbeat wird Jeckediz musikalisch beraten und coachen. Zu den Ausbildungsinhalten zählt das Coaching im Hinblick auf kölsche Sprache, Inhalt, Stilistik und Komposition. Daneben erfahren Andreas Hoß (Gitarre, Gesang), Dirk Schoenmackers (Gesang), Michael Ley (Keyboard, Akkordeon, Gesang), Pantelis „Pano“ Petrakakis (Bass, Gesang) und Christian Ley (Schlagzeug) in speziellen Seminaren alles über die Hintergründe im Karneval. Dazu gehören auch die Themen Recht, Datenschutz, Finanzen und Gema.

„Wir gratulieren Jeckediz zu diesem Schritt. Es ist etwas Besonderes, wenn man in das Blickfeld des Festkomitees gerät und das strenge Auswahlverfahren meistert. Die Jungs werden sicherlich eine gute Zeit in der Akademie haben“, sagt Dirk Lüssem von der Agentur Swist Event.