Marita Köllner

Marita Köllner

Marita Köllner – „Et fussisch Julche“ – ist von den Bühnen Kölns und des Umlandes nicht mehr wegzudenken. Kaum jemand hat den Karneval so im Blut wie Marita Köllner. Angefangen 1976 als Büttenrednerin, gelang ihr mit dem Hit „Denn mir sin kölsche Mädcher“ der musikalische Durchbruch. „Es war in Altenahr“, „Können diese Augen lügen“ und „Mir halden zesamme“ sind nur ein Auszug der Hits, für die Marita Köllner von ihren Fans geliebt wird. Doch nicht nur als Entertainerin und Sängerin macht Marita Köllner eine gute Figur: Auch bei den karnevalistischen Formaten des WDR war und ist sie häufiger zu sehen und gilt als Expertin ihres Fachs.

Egal ob Mädchensitzung, Herrensitzung, Prunk- oder Kostümsitzung: Marita Köllner weiß mit den verschiedenen Formaten umzugehen und passt sich hervorragend ihrem Publikum an – beziehungsweise geht darin komplett auf. Wenn Sie Marita Köllner buchen möchten, sind wir gerne dabei behilflich.

Mehr Informationen unter http://www.et-fussich-julche.de/

Buchungsanfrage an Marita Köllner